Fragen?

BlueConnect

administrative Vereinfachung
der Arztpraxis

Entlasten Sie sich und Ihre MPAs mit BlueConnect.
BlueConnect ist das ideale Werkzeug für die papierlose Zusammenarbeit in Ihrer Praxis:
Lästiger Papierkram fällt weg und administrative Aufgaben werden reduziert – denn mit BlueConnect können Sie Berichte und Überweisungen ganz einfach digital an Ihre Behandlungspartner und Patienten senden.

  • Effizienter Austausch von Dokumenten
  • Übersichtlicheres Ablagesystem
  • Weniger Administration für Ärzte und MPAs

Schon gewusst? BlueConnect können Sie 2 Monate risikolos testen.

 


Wie funktioniert
BlueConnect?

BlueConnect in4

einfachen Schritten
erklärt

BlueConnect wandelt eingehende E-Mails und Faxe direkt in ein PDF um und schlägt eine Patientenzuordnung vor. Mit nur einem Klick bestätigen Sie die Zuordnung – und schon haben Sie ein patientenzentriertes Dokumentarchiv, auf das Ärzte und MPAs gleichzeitig und von überall zugreifen können. Die Dokumente können Sie ganz einfach mit nur einem Klick digital und HMG konform visieren.

Natürlich ist die gesamte BlueConnect Applikation Health Info Net (HIN) geschützt.

BlueConnect in4

einfachen Schritten
erklärt

1
E-Mails und Faxe werden
in ein PDF-Dokument
umgewandelt
2
Die Dokumente werden einheitlich benannt und einem Patienten zugeordnet
3
Mit einem Klick visieren Sie die Dokumente HMG konform
4
Sie sparen Zeit und Aufwand

Warum BlueConnect?

Weniger Administration
Effizienter und papierloser Austausch von Berichten & Überweisungen
Schnelles Visieren von Dokumenten per Mausklick
Bessere Übersicht und Ordnung in der Ablage
Einfache Bedienung
Mehr Zeit für Ihre Patienten
BlueConnect
by BlueCare:

Einfach besser
kommunizieren

Mehr als 1’000 zufriedene
Ärztinnen und Ärzte

BlueConnect ist die führende Praxis-Lösung für den papierlosen Dokumentenaustausch im Schweizer Gesundheitswesen. Mehr als 1’000 Ärztinnen und Ärzte setzen BlueConnect bereits erfolgreich jeden Tag ein und tauschen so über 2 Millionen Dokumente pro Jahr aus – ganz einfach und sicher.

Nutzen auch Sie den digitalen Dokumentenaustausch und vergessen Sie den zeitfressenden Umgang mit Faxen, Berichten und Überweisungen aus Papier.

Erfahrungen aus der Praxis

«Vorbezugsanfragen der Apotheken oder zu beantwortende Spitex-Kostengutspracheanfragen kann ich mit drei Klicks kontrollieren, visieren und versenden.»
Dr. med Stefan Klarer, Leiter Centramed Hirzbrunnen und Facharzt Innere Medizin
arbeitet mit der Praxissoftware vitomed

Früher mussten wir die Berichte ausdrucken und dem Arzt hinlegen, heute gehen Berichte direkt ins elektronische Fächli des Arztes.
Alba Fernandez, Leitende MPA, arzt-bern.ch
arbeitet mit der Praxissoftware Aeskulap

«Früher musste ich den Brief ausdrucken, und die MPA haben ihn gefaxt. Dass ich die Überweisung jetzt elektronisch versenden kann, spart viel Zeit.»
Stephan Wiggli, Hausarzt und Facharzt für Innere Medizin in der Gemeinschaftspraxis Ettimed
arbeitet mit der Praxissoftware E-Medicus

Überzeugt? Melden Sie sich jetzt für einen unverbindlichen Test an

Wie BlueConnect administrativen
Aufwand minimiert

Dokumente per Fax oder per Post zu versenden, kostet Zeit und Geld. Mit BlueConnect digitalisieren Sie den Austausch von Überweisungen und Berichten mit Ihren Behandlungspartnern und vereinfachen die Prozesse. So senken Sie die Aufwände für Papier, Druck und Porto. Die Kosten für BlueConnect amortisieren sich bereits nach wenigen Wochen oder Monaten.

Rechenbeispiele

Grundversorger-Praxis mit 1 Arzt
  • 20 Konsultationen pro Tag
  • 50% Fax
  • 30% E-Mail
  • 20% Post

Ersparnis pro Jahr
1’742 CHF*
Spezialisten-Praxis mit 5 Ärzten
  • 20 Konsultationen pro Tag
  • 50% Fax
  • 30% E-Mail
  • 20% Post

Ersparnis pro Jahr
24’460 CHF*

*Berechnungsgrundlage

— ca. 2 CHF pro Brief (inkl. Papier, Druck, Couvert und Porto) + 2 Minuten Bearbeitungszeit
— ca. 60 Rappen pro Fax Brief (inkl. Papier und Druck) + 2 Minuten Bearbeitungszeit
— durchschnittlicher Monatslohn MPA: 6’000 CHF
— bei 1 Überweisung pro 25 Konsultationen (Grundversorger-Praxis) bzw.
— bei 9 Überweisung pro 10 Konsultationen (Spezialisten-Praxis)
— Basis: Arbeitsjahr mit 200 Arbeitstagen

inkl. Lizenzkosten für BlueConnect (verrechnet)

Ein Arzt steht in seiner Hausarztpraxis. Dahinter stehen MPAs.

Für wen eignet sich
BlueConnect?

Von BlueConnect profitieren alle Arztpraxen. Unabhängig ob Sie bereits eine Lösung für Ihr Praxisinformations-system (wie beispielsweise vitomed, Aeskulap, E-Medicus, Winmed oder Triamed etc.) haben oder nicht. BlueConnect ist mit allen auf dem Markt erhältlichen Praxisinformationssystemen kompatibel, lässt sich nahtlos integrieren und arbeitet mit der elektronischen Patientenakte zusammen.

Ein Arzt steht in seiner Hausarztpraxis. Dahinter stehen MPAs.

Für alle Hausarzt- und Spezialisten-Praxen, die

  • mit einer elektronischen Krankengeschichte arbeiten
  • auf Papier dokumentieren
  • überwiegend per Fax oder Post kommunizieren
  • auf eine elektronische Krankengeschichte umstellen möchten
  • mit verschiedenen Praxisfächern arbeiten

 

Für alle Ärzte, die

  • digital unterschreiben wollen
  • weniger nach Dokumenten suchen möchten
  • sich eine einfache Absprache mit ihren MPAs wünschen

Für alle MPAs, die

  • Zeit sparen möchten
  • weniger Zettelwirtschaft anstreben
  • sich einfachere Absprachen wünschen

 

Für alle Behandlungspartner (z.B. andere Praxen, Spitäler), die

  • alle Dokumente auf dem gewünschten Kanal haben wollen
  • Dokumente gleich wie bisher senden möchten
  • eine direkte Datenübernahme für viele Systeme anstreben

 

Für unsere Umwelt, die

  • weniger Papierverschwendung verdient hat
Sowohl unsere Programmierer als auch unsere Supporter sind in Winterthur in der Schweiz tätig
Unsere Lösung ist 24 Stunden und 7 Tage pro Woche verfügbar
Als Zulieferer und Dienstleister von Ärzten unterstehen wir der Schweigepflicht und bieten top Datenschutz

Nutzungsvoraussetzungen für BlueConnect

Die Nutzung von BlueConnect setzt mindestens eine sogenannte HIN-Identität voraus, die vergleichbar ist mit einem elektronischen Ausweis.

Details zu den technischen Voraussetzungen:

Leistungsumfang
und Kosten

BlueConnect Basispaket

  • zentrales Postfach für E-Mail/Fax
  • sichere Datenübertragung (HIN geschützt)
  • übersichtliches Pendenzen-Management
  • einheitliche Dateinamen
  • elektronisches Visieren per Mausklick
  • integrierter Health Institution Index
  • kostenloser telefonischer Support
  • 2 GB Speicherplatz (jederzeit erweiterbar)
  • Schulung Personal (ca. 1-2 Stunden)
  • Nutzung durch MPAs kostenlos
nur 69 CHF pro Monat*

Zusätzliche Optionen

Optional: BlueEvidence Schnittstelle
Schnittstelle für eine zusätzliche Optimierung bei der
administrativen Erfassung von Überweisungen.

Aufpreis: + 10 CHF pro Arzt/Monat

Optional: Schnittstelle zu Ihrer Praxissoftware
Die Schnittstelle zwischen Ihrer Praxissoftware und BlueConnect
optimiert das Zusammenspiel der beiden Systeme.

Aufpreis: + 15 CHF pro Arzt/Monat

* Details
1 Lizenz: 69 CHF pro Arzt/Monat (Vollzeit)
1 Lizenz: 34.50 CHF pro Arzt/Monat(Arbeitspensum < 60%)
zzgl. einmalige Aufschaltgebühr

Testen Sie
BlueConnect

2 Monate unverbindlich testen





    *Alle aufgeführten Felder sind Pflichtfelder.

    Sie haben BlueConnect getestet und sind nicht zufrieden damit? Dann teilen Sie uns das bitte innerhalb von 2 Monaten mit – andernfalls können Kosten anfallen.

    Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?

    Philipp Baltensperger
    Sales and Business Development
    Manager BlueConnect

    052 235 19 35
    info.blueconnect@bluecare.ch

    BlueConnect direkt bei Ihnen

    Gerne präsentieren wir Ihnen BlueConnect direkt in Ihrer Praxis. Die Präsentation dauert ca. 20 Minuten.

    Schreiben Sie uns

    Häufige Fragen

    Datenschutz, Daten und Sicherheit

    Ja, die Daten liegen in einer Cloud. Sie werden sicher im FINMA-zertifizierten Rechenzentrum Aspectra gehostet. BlueConnect nutzt eine hochwertige Premium-Hosting Lösung, die den rechtlichen Datenschutzanforderungen im Schweizer Gesundheitswesen entspricht.

    Die Übertragung von Dokumenten entspricht höchsten Anforderungen. Der Zugriff auf alle Daten und Dokumente erfolgt ausschliesslich über die HIN-Plattform (Security Infrastruktur der Health Info Net AG). Das setzt mindestens eine sogenannte HIN-Identität voraus und ist vergleichbar mit einem elektronischen Ausweis. Alle Patientendaten und sämtliche Dokumente, die über die Plattform ausgetauscht werden, sind nur für die jeweiligen Behandlungspartner sichtbar. Alle Dokumente befinden sich jederzeit in einer geschützten und verschlüsselten Umgebung. BlueConnect ist ein Produkt der BlueCare AG, die als Auftragsdatenbearbeiter im Sinne von Art. 10a des Datenschutzgesetzes (DSG) sowie als Hilfsperson im Sinne des ärztlichen Berufsgeheimnisses gemäss Art. 321 Strafgesetzbuch (StGB) handelt.

    Der Zugriff auf alle Daten und Dokumente erfolgt ausschliesslich über die HIN-Plattform (Security Infrastruktur der Health Info Net AG).

    Alle Patientendaten werden entweder manuell oder über eine Schnittstelle der Praxis-Software in die BlueConnect-Plattform repliziert. Der Patientenstamm wird benötigt, damit die automatisierte Patientenzuordnung bei der Verarbeitung von ein- und ausgehenden Dokumenten möglich ist.

    BlueCare ist überzeugt, dass Behandlungsqualität und -kosten nur dann ausgeglichen sind, wenn die Akteure entlang der medizinischen Behandlungskette vernetzt sind. Das Ziel von BlueConnect ist darum die integrierte Versorgung, d.h. eHealth.
    BlueCare wurde 1997 gegründet und hat seinen Standort in Winterthur.

    Arbeiten mit BlueConnect

    Nein. Der Anwender in der Praxis kann auf BlueConnect sowohl aus der Praxis-Software als auch über einen Internet-Browser zugreifen. Der gesicherte Zugriff erfolgt ausschliesslich über die HIN-Plattform (Security Infrastruktur der Health Info Net AG). So können verschiedene Leute an mehreren Stationen problemlos parallel in BlueConnect arbeiten – sogar vom Home-Office.

    Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder ermöglichen verschiedene Schnittstellen das automatische Ablegen von Dokumenten in einer Krankengeschichte. Oder die Dokumente (PDF) werden manuell in die Praxissoftware gespeichert.

    Ja. Die Ablage von Dokumenten erfolgt entweder wie gewohnt manuell oder über eine Schnittstelle mit der Praxis-Software.

    Einrichtung, Support und Wartung

    Ja. Bei der Inbetriebnahme von BlueConnect erhalten Sie eine detaillierte Schulung für alle Ärzte und MPAs. Diese wird bei Ihnen in der Praxis durchgeführt und dauert ca. 1-2 Stunden. Der telefonische Support steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und kann bei Bedarf per Fernzugriff helfen und Ihr Problem lösen.

    Ja. BlueConnect ist mit allen gängigen Praxissoftware-Systemen kompatibel und ergänzt diese optimal. Bei den vollintegrierten Lösungen vitomed, Pex II und E-Medicus wird BlueConnect mittels Schnittstelle voll in die Praxissoftware integriert. Eingehende Dokumente werden direkt im Praxissoftwaresystem abgelegt. Bei anderen Praxissoftwares, in die BlueConnect teilintegriert ist, wird der Prozess des Ablegens dank Patientennummer im Dateinamen automatisiert. Das Dokument wird direkt in der Software gespeichert.

    Nein. Das Team von BlueConnect übernimmt alles, was mit der technischen Überwachung und Aktualisierung der Anwendung zu tun hat.

    BlueConnect erkennt beim Versenden eines Dokuments, welche Technologie der Empfänger nutzt (analog oder digital) und berücksichtigt automatisch den jeweils richtigen Kanal.

    Kosten

    Das hängt von der Anzahl Ärzte ab, die BlueConnect nutzen:
    69 CHF pro Arzt/Monat (Vollzeit)

    Einmalige Aufschaltgebühr:
    Klein (1-4 Arbeitsstationen): 900 CHF
    Mittel (5-10 Arbeitsstationen): 1’100 CHF
    Gross (11+ Arbeitsstationen): 1’300 CHF

    Optional:
    Schnittstelle zu Praxissoftware: 15 CHF pro Arzt/Monat
    Schnittstelle BlueEvidence: 10 CHF pro Arzt/Monat